Sonntag, 4. Januar 2015

Startschuss!


Es ist vollbracht, ich habe endlich meinen eigenen Nähblog. Die Idee dazu hatte ich schon eine Weile, aber die entscheidenden Schritte habe ich mich erst jetzt gewagt zu gehen.
Ich hoffe, dass auch ich die kunterbunte Nähwelt mit meinen Kreationen und Ideen bereichern kann und der ein oder andere hier bei mir Inspirationen finden kann, so wie auch ich sie bei den viele anderen Bloggern finde.

In nächster Zeit werde ich alte und neue Projekte vorstellen. Heute beginne ich mit einem allerersten Nähprojekt, das ich im Frühjahr 2013 gestartet habe.
Im Übrigen habe ich mit diesem Projekt in einem 6maligen Nähkurs meine Nähkarriere begonnen: Eine schlichte Clutch nach dem Schnitt von Miriam Dornemann aus dem Buch "Meine Tasche. Mein Design".


Clutch


Als kleines "Highlight" habe ich einen Knopf gewählt, der ein blumiges Muster zeigt, sonst kommt die Tasche ganz schlicht daher.

 Der Stoff fusselt leider ein wenig, wie man sehen kann. Im Inneren habe ich eine aufgesetzte Tasche mit Reißverschluss eingenäht. Ansonsten habe ich nur die Klappe anders herum als im Schnitt angebracht.

Zu Hause, alleine und ohne Nähkursleiterin, habe ich den Schnitt noch einmal geübt. ;)

Clutch aus Jeansstoff

Ich muss sagen, ich war (und bin) richtig stolz auf mein allererstes Nähprojekt. :)

Könnt ihr euch noch an eure allerersten Nähprojekte erinnern?




Schnitt: Clutch aus "Meine Tasche.Mein Design" von Miriam Dornemann
Stoff: Aus dem örtlichen Stoffladen

Kommentare:

  1. Die Clutch ist süß. Nähen würde ich auch so gerne können. Ich schaue auf jeden Fall wieder bei dir vorbei. Vielleicht kann ich ja noch etwas lernen. Ansonsten wünsche ich dir ganz viel Freude am Bloggen und das sich deine Wünsche erfüllen :)
    Freue mich auf mehr. Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Hey schöne Täschlein!!! Ich glaube die habe ich auch genäht... für meine Stieftochter und ein wenig in Oktoberfest Look! Ich fand sie nur sehr "weich", aber sehr schön!
    Lieb Gruß,
    Betty

    AntwortenLöschen